Geschäftsleiter Gregor Stöckli (links) empfängt den Scheck von Bezirksevangelist Ruedi Fässler, Vorsteher der Gemeinde Stäfa (Foto: NAK Schweiz)

NAK Schweiz unterstützt „Stiftung Stöckenweid“

Geschäftsleiter Gregor Stöckli (links) empfängt den Scheck von Bezirksevangelist Ruedi Fässler, Vorsteher der Gemeinde Stäfa (Foto: NAK Schweiz)

Zürich/Feldmeilen. Mit einer Spende von 20.000 Schweizer Franken beteiligt sich die Neuapostolische Kirche Schweiz an einem Neubau der „Stiftung Stöckenweid“. Prekäre Platzverhältnisse im bestehenden Gebäude beeinträchtigen das Pflegeangebot für die 30 Bewohnerinnen und Bewohner. Weitere Wohnplätze werden dringend benötigt.

Die oberhalb der Gemeinde Feldmeilen gelegene „Stiftung Stöckenweid“ unterhält drei Wohngruppen mit je sechs bis acht Jugendlichen und Erwachsenen. In diesen Wohngruppen wird ein attraktives und inspirierendes Wohnumfeld angestrebt. Jede Wohngruppe gestaltet zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihre Lebensgemeinschaft selbst und erreicht dadurch ein hohes Maß an individueller Lebensqualität.

Mit dem Neubau verfügt die Stiftung zusätzlich über 15 Wohn- und 18 Arbeitsplätze. Von den über 14,5 Millionen Franken für den Erweiterungsbau müssen 4,2 Millionen durch Spenden aufgebracht werden. Die gemeinnützige Stiftung der Neuapostolischen Kirche Schweiz ist überzeugt, dass ihre Spende eine wertvolle und dringend benötigte Hilfe leistet.

Lesen Sie unseren Artikel auf der Webseite der NAK Schweiz.

28 janvier 2008