Wappen und Wahlspruch von Erzbischof Dr. Christoph Schönborn

Erzbischof von Wien empfängt Apostel Kainz

Wappen und Wahlspruch von Erzbischof Dr. Christoph Schönborn

Wien. Apostel Rudolf Kainz, Kirchenpräsident der Neuapostolischen Kirche Österreich, war am 16. April 2008 zu einem Informationsgespräch beim römisch katholischen Erzbischof von Wien, Dr. Christoph Kardinal Schönborn, eingeladen. Dabei stellte der Apostel den neuapostolischen Glauben und die Strukturen der Kirche vor. Vor allem die Jugendseelsorge wurde thematisiert.

Kardinal Schönborn empfing Apostel Kainz sowie den Mediensprecher der Neuapostolischen Kirche Österreich, Dr. Walter Hessler, in seinen Amtsräumen im Erzbischöflichen Palais in Wien. Apostel Kainz berichtete auch über die Bestrebungen der Neuapostolischen Kirche Österreich in der Ökumene und überreichte Kardinal Schönborn Unterlagen zum neuapostolischen Glauben und zur Neuapostolischen Kirche in Österreich.

Lesen Sie unseren Beitrag auf der Webseite der NAK Österreich.

 

Rund 74 Prozent der Österreicher sind katholisch. Die Wiener Erzdiözese ist mit rund 1,3 Millionen Mitgliedern die größte der insgesamt neun Diözesen. Seit 1995 ist Dr. Christoph Schönborn (63) dort Oberhirte.

18 avril 2008