Foto: privat

Jugendliche im Einsatz über Grenzen hinweg

Foto: privat

Wien. 22 Jugendliche und Betreuer aus dem neuapostolischen Kirchenbezirk Göppingen unterstützen die Fertigstellung des Ferienheims für MPS-kranke Kinder in Niederösterreich. Der Impuls dazu kam beim Besuch des CapetownChildrenChoir der Neuapostolischen Kirche Kapstadt (Südafrika) im Dezember 2006. Damals war der Kinderchor in der Fernsehsendung „Der Tigerentenclub“ im SWR aufgetreten und durch Mitglieder des Kirchenbezirks in Göppingen an zwei Tagen bewirtet worden.

Eines der Benefizkonzerte des südafrikanischen Ausnahmechores fand in Fellbach bei Stuttgart statt. Das gespendete Eintrittsgeld wurde für die Einrichtung eines Ferien- und Pflegeheims für MPS-kranke Kinder gesammelt.

Für die Osterferien 2007 verabredeten die Jugendlichen aus Göppingen eine gute Tat. 20 Jugendlichen und Betreuern reisten ins Waldviertel in Niederösterreich an der tschechischen Grenze. Die jungen Handwerker stellten Möbel für die ersten fünf Ferienwohnungen auf. Eine Gruppe maß und nähte unermüdlich Vorhänge für die 20 Fensteranlagen des ganzen Geschosses.

Lesen Sie unseren ausführlichen Bericht auf der Webseite der NAK Österreich.

14 mai 2007