NAK Mitteldeutschland: Neuregelung der Apostelbereiche ab 2005

Taucha. In einem Rundschreiben, das am Sonntag, 16. Mai 2004, in allen Gemeinden in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt verlesen wurde, weist der zuständige Bezirksapostel Wilfried Klingler auf personelle Veränderungen ab Januar 2005 hin.

Apostel Joachim Quittenbaum wird am Neujahrsmorgen, 1. Januar 2005, durch Stammapostel Richard Fehr in den Ruhestand verabschiedet. Nach vielen Gebeten und reiflicher überlegung und unter Berücksichtigung der veränderten Betreuung der russischen Arbeitsgebiete, so der Bezirksapostel, sei folgende Neuregelung angedacht:

Apostel Gerald Bimberg wird für Sachsen und die Slowakei zuständig sein, unterstützt durch Bischof Christian Hoffmann, und wie bisher für Polen, unterstützt durch Bischof Waldemar Starosta. Apostel Jens Korbien wird alle Bezirke in Sachsen-Anhalt betreuen, unterstützt durch Bischof Lothar Petereit. Apostel Rolf Wosnitzka bleibt zuständig für die Gemeinden in Thüringen.

Sie finden hier aktuelle Informationen aus den neuapostolischen Gemeinden in Mitteldeutschland.

 

19 May 2004