Der 34. Evangelische Kirchentag 2013 findet in Hamburg statt (Foto: frei)

Offizielle Einladung zum Evangelischen Kirchentag 2013 angenommen

Der 34. Evangelische Kirchentag 2013 findet in Hamburg statt (Foto: frei)

Zürich. Die neuapostolische Arbeitsgruppe Kontakte zu Kirchen und Religionen (AG KKR) hat die offizielle Einladung für den Deutschen Evangelischen Kirchentag 2013 in Hamburg angenommen. Apostel Volker Kühnle, der die AG leitet, zeigt sich erfreut: „Wir haben uns bereits angemeldet und wollen mit einem Stand auf dem so genannten Markt der Möglichkeiten vertreten sein.“ Im Juli war ein Schreiben des Kirchentagbüros an die AG gegangen.

Im Einladungsschreiben hatte es geheißen, dass man sich intern beraten habe und zu dem Entschluss gekommen sei, die Arbeitsgruppe Kontakte zu Kirchen und Religionen der Neuapostolischen Kirche einzuladen. Sie könne sich für eine Teilnahme mit einem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten bewerben. Nachdem der Stammapostel dem Leiter der AG grünes Licht gab, reichte Apostel Kühnle die offizielle Bewerbung ein. Damit wird erstmals eine neuapostolische Delegation offiziell auf einem evangelischen Kirchentag vertreten sein.

Soviel du brauchst

Der 34. Deutsche Evangelische Kirchentag wird vom 1.-5. Mai 2013 in Hamburg stattfinden. Er steht unter der Losung „Soviel du brauchst“. Das sei, so heißt es auf der Webseite, als „Zuspruch“ und „Aufmunterung“ sowie zugleich als „Aufforderung“ zu verstehen.

Lesen Sie mehr auf der Webseite des Deutschen Evangelischen Kirchentags 2013.

10 October 2012