Alaverdi hat einen neuen Kindergarten (Foto: NAK-karitativ)

Ein Kindergarten in Alaverdi

Alaverdi hat einen neuen Kindergarten (Foto: NAK-karitativ)

Dortmund/Alaverdi. Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung konnte am Dienstag, 12.10.2010, der einzige Kindergarten am Ort eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben werden. Alaverdi ist der vierte Kindergarten in Armenien, der in Trägerschaft von „semper pro humanitate“ gebaut wurde. Dieser gemeinnützige Verein formierte sich aus der neuapostolischen Gemeinde Oberhausen-Mitte und arbeitet heute kirchenunabhängig. Mit Begeisterung nahmen die Kinder die neuen Räume in Besitz.

Der Kindergarten sei freundlich mit sehr hellen Gruppenräumen, Küche und Sanitärbereich sauber und pflegeleicht gestaltet worden, heißt es in einer Pressemitteilung von „NAK-karitativ“, das einen Baukostenzuschuss zum Projekt beisteuerte. Die Herrichtung des Außenbereichs werde erst im nächsten Frühjahr erfolgen, da ungeklärte Grundbuchfragen für das angrenzende Gelände erst kürzlich geklärt werden konnten. Im Ortsteil Sanahin ist es der einzige Kindergarten. Er bietet Ganztagsbetreuung mit einer frisch zubereiteten warmen Mahlzeit und einem Imbiss an. Im Kindergarten arbeiten zwei Erzieherinnen in Vollzeit und eine Teilzeitkraft.

Lesen Sie unseren Bericht auf der Webseite von „NAK-karitativ“

23 November 2010