"Ein Geist - ein Ziel", das Pfingstlogo 2010 der Neuapostolischen Kirche (Grafik: NAC Cape)

Pfingsten und Kirchentag im Kirchenrundfunk

Stuttgart. Seit Anfang des Jahres betreibt die neuapostolische Gebietskirche Süddeutschland einen monatlichen Rundfunkbeitrag im Bayerischen Rundfunk (wir berichteten). Die letzte Sendung befasste sich mit den Themen Pfingsten und Kirchentag.

Pfingsten ist das kirchliche Hochfest, das 50 Tage nach Ostern gefeiert wird. Es erinnert an den Tag, an dem der Heilige Geist über die Gläubigen kam. Pfingsten wird auch als „Geburtstag der Kirche Christi“ bezeichnet. Was Pfingsten für uns heute bedeuten kann, war Teil der Sendung.

Auch der zweite ökumenische Kirchentag in München war Thema. Tanja Jerrischewski sprach mit Apostel Volker Kühnle, dem Leiter der innerkirchlichen Projektgruppe „Ökumene“.

Die am 16. Mai im Hörfunkprogramm „Bayern 2“ des Bayerischen Rundfunks ausgestrahlte Sendung können Sie sich auch hier anhören.

18 May 2010