Juni 2009: Gemeindemitglieder aus Weimar versammeln sich vor dem Bauschild (Foto: NAK Weimar)

Grundstein für neue Kirche in Weimar ist gelegt

Juni 2009: Gemeindemitglieder aus Weimar versammeln sich vor dem Bauschild (Foto: NAK Weimar)

Weimar. Die neuapostolische Gemeinde Weimar bekommt ein neues Gotteshaus. Bereits in 2006 hatte die Kirchenleitung einen Neubau beschlossen, jetzt fand die feierliche Grundsteinlegung statt. Die bisherige Versammlungsstätte in der Pabststraße ist für die vielfältigen Gemeindeaktivitäten zu klein geworden.

Das neue Kirchengebäude entsteht auf einem zentralen, zentrumsnahen Grundstück an der Ernst-Thälmann-Straße.

Lesen Sie unseren Kurzbericht auf der Webseite der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.

18 August 2009