Vereinfachte Orgelbegleitsätze sind in Vorbereitung

Zürich. Ein Musikverlag aus Baden-Württemberg hat per Email an verschiedene kircheninterne Kreise die Veröffentlichung einer Sammlung von Orgelbegleitsätzen zum Gesangbuch der Neuapostolischen Kirche angekündigt.
Die Neuapostolische Kirche International, vertreten durch die Arbeitsgruppe "Fachberatergremium Musik des Stammapostels", respektiert die Bemühungen dieses Verlages, betont aber, dass die dort niedergelegten Tonsätze nicht für den Gebrauch bei gottesdienstlichen oder gottesdienstähnlichen Veranstaltungen der NAK autorisiert und somit dort nicht zu verwenden sind.

Bei der angekündigten Notensammlung handelt sich nicht um die vereinfachten Orgelbegleitsätze, die Stammapostel Wilhelm Leber im Informationsabend vom 4. Dezember 2007 angekündigt hat. Eine konzeptionelle oder inhaltliche Abstimmung des Musikverlages mit der Neuapostolischen Kirche International fand nicht statt; zur qualitativen Einordnung der Veröffentlichung kann keine Aussage gemacht werden.

Die AG "Fachberatergremium Musik" hat vom Stammapostel im November 2007 den Auftrag erhalten, zu einigen Liedern im neuapostolischen Gesangbuch neue Orgelbegleitsätze in vereinfachte Form zu erstellen, die aber möglichst die Kompatibilität zu den Chorsätzen und den entsprechenden Harmoniefolgen beachten soll. Diese Zielsetzung wurde in o. g. Veröffentlichung nach Aussage der Herausgeber nicht verfolgt.

Die durch die internationale Kirchenleitung in Auftrag gegebenen vereinfachten Orgelbegleitsätze sind in Vorbereitung und werden demnächst den Gemeinden kostenfrei zur Verfügung gestellt.

10 March 2008