Planskizze der neuen Kirche (Grafik: NAK BB)

Neuapostolische Christen in Oranienburg erhalten neue Kirche

Berlin. Im brandenburgischen Oranienburg entsteht ein neues modernes Kirchengebäude, das auf einem rund 1.000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet werden soll. Im zweiten Quartal 2008 beginnen die Bauarbeiten, die Fertigstellung ist für Mitte 2009 geplant. Das jetzige, seit 1910 genutzte Mietlokal befindet sich in einem schlechten baulichen Zustand, sodass sich die Kirchenleitung zu einem Neubau entschlossen hat.

Damit wird die 225 Mitglieder zählende Gemeinde, die bereits seit dem Jahr 1898 besteht, angemessene und den heutigen Bedürfnissen entsprechende Räumlichkeiten erhalten, die für vielfältige Aktivitäten genutzt werden können. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf rund 500.000 Euro.

Der neue Baukörper soll aus zwei rechtwinklig miteinander kombinierten Quadern bestehen. Er gestaltet damit den Übergang zwischen Wohnblöcken und Einzelhausbebauung in der unmittelbaren Umgebung. Der Kirchenraum wird für rund 100 Gottesdienstteilnehmer ausgelegt und bietet so den sonntags durchschnittlich 85 Kirchenbesuchern ausreichend Platz.

Eine ausführliche Berichterstattung finden Sie auf der Webseite der NAK Berlin-Brandenburg.

21 February 2008