Foto: NAK NRW

Feinplanung für den Europa-Jugendtag kommt gut voran

Foto: NAK NRW

Zürich/Düsseldorf. Noch knapp 480 Tage sind es bis zum Europa-Jugendtag der Neuapostolischen Kirche vom 21.-24. Mai 2009 in Düsseldorf. Um die vielen Vorbereitungen zu koordinieren, traf sich der Planungsstab in der letzten Woche zu seiner bisher fünften Sitzung. Besonders die Feinplanung der beiden Projektgruppen Inhalte und Musik standen auf der Tagesordnung.

Die Apostel Edmund Stegmaier und Hans-Jürgen Bauer stellten als Gruppenleiter Inhalte und Musik jeweils die Planungen für die einzelnen Hallen und die musikalischen Veranstaltungen vor. Diese sollen im zweiten Halbjahr 2008 veröffentlicht werden, wenn das Programm feststeht. In den kommenden Monaten sind die Projektgruppen Arena und Messe gefragt, die vielen Ideen umzusetzen. Die Planungen dienen als Grundlage für die Messebauer, denn je nach Anforderung müssen Stände, Bühnen und Aufenthaltsbereiche geplant werden.

Ein weiterer Punkt der Besprechung war die Anmeldeprozedur. Diese soll im Sommer 2008 starten. Die Jugendlichen und ihre Betreuer müssen sich gruppenweise über ein Online-Portal anmelden.

In Kürze startet eine europaweite Informationskampagne über den Europa-Jugendtag. Eine von der Projektgruppe Kommunikation ausgearbeitete Präsentation soll noch im ersten Halbjahr in allen europäischen Gebietskirchen vorgestellt werden. Außerdem sind verschiedene Aktionen an den diesjährigen regionalen Jugendtagen vorgesehen. Die NAK-Jugendzeitschrift „spirit“ und die internationale Kirchenzeitschrift „Unsere Familie“ werden ebenfalls Artikel und Reportagen veröffentlichen.

Der Europa-Jugendtag der Neuapostolischen Kirche hat eine eigene Webseite mit vielen interessanten Beiträgen: http://www.ejt2009.eu/

28 January 2008