Foto: NAK Süd

Neue Kirche in Dachau geweiht

Foto: NAK Süd

Dachau. Pünktlich zum 55. „Geburtstag“ bekam die Kirchengemeinde Dachau (Kirchenbezirk München-Nord) ein neues Gotteshaus. Die architektonisch auffällige, an einen Schiffsrumpf erinnernde Kirche wurde durch Apostel Wolfgang Zenker, Leiter des Apostelbereichs München, am Sonntag, 14. Oktober 2007, geweiht. Der Öffentlichkeit war das neue Kirchengebäude bereits zwei Wochen zuvor vorgestellt worden.

Dem Weihegottesdienst lag als Bibelwort 1. Mose 28, aus 17 („Hier ist nichts anderes als Gottes Haus, und hier ist die Pforte des Himmels“) zugrunde.

Der Kirchenneubau wurde ausschließlich aus Eigenmitteln der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland finanziert. Er stellt eine der 15 größeren Baumaßnahmen dar, die in diesem Jahr in Süddeutschland realisiert wurden bzw. werden, darunter außer Dachau zwei Neubauten in Mannheim und Illingen.

Lesen Sie unseren ausführlichen Bericht auf der Webseite der NAK Süddeutschland.

27 October 2007