Foto: NAK Süd

Reges Interesse an Ökumene-Vortrag

Stuttgart. „Forum Fasanenhof“ heißt die Begegnungsstätte der neuapostolischen Gebietskirche Süddeutschland. Dort finden im zweiten Halbjahr 2007 an die 70 Veranstaltungen statt, u.a. offene Treffs, Kurse, Workshops und Vorträge über verschiedene Themen. Überaus reges Interesse fand der Vortrag zum Thema „Ökumene“, den Apostel Volker Kühnle, Vorsitzender der internationalen Projektgruppe Ökumene der Neuapostolischen Kirche International, Ende September 2007 im Fasanenhof durchführte.

Der Apostel gab den über 120 Besuchern in seinem Vortrag zunächst Informationen zur Ökumene generell („Ökumene – was ist das?“). Anschließend skizzierte er kurz die Haltung der Neuapostolischen Kirche zur Ökumene in früherer Zeit und zeigte schließlich den aktuellen Stand der diesbezüglichen Kontakte auf. Im Rahmen ihrer Tätigkeit habe die PG Ökumene die Kontakte zu führenden Vertretern der Kirchen und Gemeinschaften sowie maßgeblichen Einzelpersonen der ökumenischen Bewegung intensiviert und vertieft: „Die Gespräche sind geprägt von einer sehr großen Aufgeschlossenheit und gegenseitigen Wertschätzung“, so Apostel Volker Kühnle.

Lesen Sie unseren ausführlichen Bericht auf der Webseite der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland.

15 October 2007