Foto: NAK Mitteldeutschland

Grundstein in Gräfenroda gelegt

Foto: NAK Mitteldeutschland

Gräfenroda. Die Neuapostolische Kirche baut im thüringischen Gräfenroda eine neue Kirche. Bis Mitte 2008 soll der Bezug des neuen Kirchengebäudes gelingen. Dann werden die drei bislang selbständigen Gemeinden Gräfenroda, Frankenhain und Liebenstein im Kirchenbezirk Gotha zu einer großen zusammengeführt. Bischof Thomas Matthes nahm die feierliche Grundsteinlegung vor.

Die Gemeinde Gräfenroda begeht in diesem Jahr ihr 75-jähriges Bestehen. Im April fanden dazu öffentliche Feiern statt. Die Gemeindechronik berichtet, dass der erste Gottesdienst in einer örtlichen Fabrik stattfand, seit 1940 gibt es ein eigenes Gebäude.

20 September 2007