Grafik: NAK Mitteldeutschland

Offenes Singen auf der BUGA

Grafik: NAK Mitteldeutschland

Gera. Die Bundesgartenschau öffnet ihre Tore immer ein halbes Jahr lang. Diesmal ist es ein großes Freigelände in Gera. Noch bis zum 14. Oktober können interessierte Besucher auch das „Kirchenzelt“ auf  dem Gelände der Bundesgartenschau im Hofwiesenpark besuchen. Es ist ein gemeinsames Projekt der christlichen Kirchen. Am 25. August ist die Neuapostolische Kirche Gastgeberin.

Das Motto des Tages "...jetzt wächst es auf!" schlägt eine Brücke zur ökumenischen Jahreslosung. Um 12:00 Uhr beginnt das Halbtagesprogramm mit einem Mittagsgebet. Danach spielen Sänger und Instrumentalisten aus verschiedenen Gemeinden der Kirchenbezirke Gera und Plauen auf. Auch der Zentralchor der Gebietskirche Sachsen/Thüringen wird singen, ebenso sind offene Singen geplant.

Lesen Sie unseren Bericht auf der Webseite der NAK Mitteldeutschland.

31 July 2007