Foto: NAK

Hilfstransporte nach Bosnien

Foto: NAK

Tübingen / Konjic. Konjic in Bosnien ist eine arme Gegend. Das städtische Sozialamt dort bat internationale Organisationen um humanitäre Unterstützung. Der Aufruf, Winterkleidung, Betten und Möbel für die immer unter den Folgen des Bürgerkrieges leidenden Menschen in Bosnien zu spenden, blieb im Tübinger Kirchenbezirk nicht ungehört – die Hilfsbereitschaft war so groß, dass mit den gespendeten Gütern drei Sattelzüge gefüllt werden konnten.

Jugendliche verluden die angelieferten Sachen auf die Lkw. Dann ging es nach Konjic, eine rund 80 km südlich der Hauptstadt Sarajevo gelegene kleine Stadt, wo es auch eine neuapostolische Gemeinde gibt. Verteilt wurden die Hilfsgüter in Konjic fast ausschließlich von den dortigen Glaubensgeschwistern; das Lager, wo die Sattelzüge entladen wurden, befindet sich in unmittelbarer Nähe der Versammlungsstätte der kleinen Kirchengemeinde.

Die Hilfsaktion fand in Konjic viel Beachtung – Nächstenliebe wurde so in einer überwiegend nichtchristlichen Umgebung unter Beweis gestellt.

Lesen Sie unseren Beitrag auf der Webseite der NAK Süddeutschland.

18 March 2007