Grafik: VFB

Neuerscheinungen zum Paul-Gerhardt-Jahr 2007

Frankfurt. Paul Gerhardt, der in der Welt vermutlich bekannteste protestantische Liederdichter, wurde am 12. März 1607 in Sachsen-Anhalt geboren. Ob in Israel oder in den USA, ob in Brasilien oder China, in Rom oder Sydney: Man kennt ihn – und man singt ihn. Auch in den Liedersammlungen der Neuapostolischen Kirche finden sich seine Werke.

Den 400. Geburtstag des Dichters nimmt der kircheneigene Verlag Bischoff GmbH  zum Anlass, in der Zeitschrift "Unsere Familie", Ausgabe 6/2007 einen ausführlichen Bericht über Paul Gerhardt zu veröffentlichen und das Verlagsprogramm um interessante Neuerscheinungen zu erweitern. Neben CDs mit Gerhardt-Titel werden auch zwei Biografien aufgelegt sowie ein Geschenkband zum Weitergeben.

Auf der Webseite des Bischoff-Verlages sind die Produkte aufgelistet. Die Webseite des neuapostolischen Kirchenbezirkes in Recklinghausen veröffentlicht eine umfangreiche Würdigung des großen Dichters.

6 March 2007