Konferenz über humanitäre Fragen verschoben

Dortmund. Die von NAK-karitativ vorgesehene Konferenz über humanitäre Fragen im Oktober 2007 soll auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Da in Arbeitsgruppen der Kirche Grundsatzberatungen zum sozialen Engagement der einzelnen Gebietskirchen der Neuapostolischen Kirche in eine entscheidende Phase getreten sind, wurde NAK-karitativ gebeten, den Zeitpunkt der Konferenz auf einen späteren Termin zu verlagern.

Eine Konferenz über humanitäre Fragen unter der Leitung von NAK-karitativ, der neuapostolischen Hilfsorganisation in Deutschland, war für Oktober dieses Jahr geplant (wir berichteten). Dazu werden Vertreter der internationalen Kirchenleitung und aller der Neuapostolischen Kirche verbundenen Hilfsorganisationen zu einer dreitägigen Konferenz nach Dortmund eingeladen. Es soll ein Erfahrungsaustausch und die Abstimmung gemeinsamer Kooperationen bei Großprojekten und Katastrophenfällen erfolgen, um die Basis für ein effizientes und effektives Netzwerk der Neuapostolischen Kirche im humanitären Bereich zu schaffen.

Die vorgesehene Konferenz soll auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden, damit kirchenstrategische Beschlüsse in die Voraus-Planungen einfließen können.

Lesen Sie unsere Newsseite auf der Webseite von NAK-karitativ.

12 February 2007