Foto: NAK Mitteldeutschland

Kirche unterstützt Kinderschutzbund

Foto: NAK Mitteldeutschland

Gifhorn. Im Beisein der örtlichen Presse übergab der Leiter der neuapostolischen Gemeinde Gifhorn, Hirte Hans-Jürgen Lunde, einen Spendenscheck über 1.650 Euro an die Vorsitzende des Ortsverbandes Gifhorn des Deutschen Kinderschutzbundes, Frau Emmi Fischer. Mit diesem Geld will der Kinderschutzbund einige Möbel für eine schon länger geplante Kinderkleiderkammer in Gifhorn beschaffen.

Parallel zur Scheckübergabe wurden drei mit Baby- und Kinderkleidung vollgepackte Kartons übergeben. So konnte bei dieser Gelegenheit auch gleich der Grundstock für die Kinderkleiderkammer gelegt werden.

Eine weitere Spende von 2.000 Euro ging an „NAK-karitativ“, der Hilfsorganisation der Neuapostolischen Kirche in Deutschland. Sie soll für den Ausbau der kircheneigenen Schule in Arattukuzhi/Indien eingesetzt werden.

Lesen Sie unseren Bericht auf der Webseite der NAK Mitteldeutschland.

4 January 2007