Foto: GLORIA

Neuapostolische Kirche beteiligt sich an der GLORIA

Foto: GLORIA

Dornbirn. Die Kirchenmesse GLORIA findet im österreichischen Dornbirn bereits zum siebten Mal statt. Wieder ist die Neuapostolische Kirche vertreten, wieder in Kooperation der beiden Gebietskirchen Österreich und Süddeutschland.

Die GLORIA ist nach eigenen Angaben die größte Kirchen-Fachmesse in Europa. Mehr als 200 Aussteller und Vertreter kirchlicher Institutionen haben sich angemeldet, etwa 10.000 Messebesucher werden erwartet. Die Messe im österreichischen Dornbirn findet in dieser Woche statt, vom 19. - 21.10.2006.

Die Neuapostolische Kirche Süddeutschland wird das dort vertretene Team der Neuapostolischen Kirche Schweiz/Österreich auch personell unterstützen. So wird eine Instrumentalgruppe aus der Gemeinde Immenstadt bei Kempten (süddeutscher Nachbarbezirk zu Dornbirn) beim Rahmenprogramm mitmachen, Kinder aus Blaichach und Immenstadt werden ein Musical aufführen, außerdem wird der Kirchenbezirk Kempten unter dem Schwerpunkt „Ehrenamtliche Tätigkeit“ an den drei Messetagen vorgestellt.

Am ersten Messetag veranstaltet die Neuapostolische Kirche einen runden Tisch, zu dem Vertreter aus der Altkatholischen, Evangelischen, Katholischen und Neuapostolischen Kirche eingeladen sind.

Lesen Sie unseren Artikel auf der Webseite der NAK Süddeutschland.

19 October 2006