Grafik: NAK Süddeutschland

Besuch in den Gemeinden der Golfregion

Stuttgart. Von seiner Reise, die ihn erstmals in die Region am Persischen Golf führte, berichtete Bezirksapostel Michael Ehrich am 10. Oktober in einem Schreiben an die leitenden Amtsträger der Gebietskirche Süddeutschland.

Die in der Golfregion wohnenden neuapostolischen Christen werden von der neuapostolischen Gebietskirche Süddeutschland aus seelsorgerisch betreut, ihr zuständiger Apostel ist der zurzeit erkrankte Werner Kühnle. Im Golf gibt es nur wenige neuapostolische Gemeinden – der Bezirksapostel schrieb, sie lebten „in diesen muslimischen Ländern in einer ‚Diaspora-Situation’“. Doch immerhin rund 300 Glaubensgeschwister konnten zu drei Gottesdiensten kommen, die der Bezirksapostel während seines Aufenthalts dort hielt.

Lesen Sie unseren Artikel auf der Webseite der NAK Süddeutschland.

Weitere Auskünfte über die Gemeinden in der Golfegion lesen Sie auf unserer internationalen Webseite.

16 October 2006