Rhetorik und Kommunikation für Öffentlichkeitsbeauftragte der Gebietskirche NRW

Dortmund. Rund 40 Männer und Frauen, allesamt Beauftragte für die kirchliche Öffentlichkeitsarbeit in der Gebietskirche Nordrhein-Westfalen, kamen am Samstag, 01.04.2006, zu einem Rhetorik- und Kommunikationstraining zusammen. Ausrichter war die Agentur OPUS NOVUM.

Ziele der Veranstaltung war u.a. die Reflexion des eigenen Verhaltens in der Öffentlichkeit, die Auseinandersetzung mit der Rolle des Öffentlichkeitsbeauftragten in der NAK und die Erweiterung rhetorischer und kommunikativer Stilmittel.

Mit OPUS NOVUM aus Bremen konnte ein Beratungs- und Trainingsunternehmen engagiert werden, das einerseits durch interne Kenntnisse der Strukturen der Neuapostolischen Kirche geradezu prädestiniert war für dieses Seminar, andererseits durch hohe Fachkompetenz, Anwendung von ziel- und lösungsorientierten Methoden und einen intensiven Praxisbezug der Lerninhalte zu begeistern wusste.

Lesen Sie den Artikel auf der Webseite der Neuapostolischen Kirche Nordhrein-Westfalen.

11 April 2006