Festakt zum Gemeindejubiläum Gießen

Gießen. Die neuapostolische Gemeinde Gießen wird 100 Jahre alt! Am Samstag, 04.03.2006, fand der offizielle Festakt in Anwesenheit des zuständigen Bezirksapostels Hagen Wend, Kirchenpräsident der Neuapostolischen Kirche Hessen, und des hessischen Innenministers Volker Bouffier statt.

Seine Eröffnungsrede stellte Bezirksapostel Wend unter den Gedanken "Kirche im Wandel der Zeit". Dabei wurden die veränderten Aufgaben der Kirchen in der heutigen Zeit dargestellt, die sich aus den politischen, sozialen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen ergeben haben.

Oberbürgermeister Haumann übermittelte die Glückwünsche des Magistrats und unterstrich dabei, dass die Kirche dazu beitrage, den Menschen ein wichtiges Wertegerüst zu geben.

Innenminister Bouffier führte in seiner Festansprache zum Thema "Gesellschaft im Wandel der Zeit" vor allem auf den Artikel 1 des Grundgesetzes hin, dass "die Würde des Menschen uns alle verbinden" müsse. Mit einem Blick auf die vielfältigen Veränderungen von der Kaiserzeit über Diktatur, Demokratie bis zur heutigen schnelllebigen Informationsgesellschaft, verwies er auf das bekannte Wort "Not lehrt Beten". Dieses Wort habe immer seine Berechtigung. "Je erfolgreicher wir materiell sind, umso größer ist die Zahl derer, die nicht in Kirchen sind".

Bezirksältester Heinrich Roth stellte abschließend das weitere Festprogramm im Jubiläumsjahr vor und gab dabei bekannt, dass im Oktober in der Gießener Kongresshalle ein Benefizkonzert durchgeführt werden soll. Der Reinerlös dieser Veranstaltung soll dem Kinder - Herzzentrum zur Verfügung gestellt werden.

Die Veranstaltung in der Gießener Kirche wurde durch ein musikalisches Rahmenprogramm abgerundet.

Lesen Sie mehr.

7 March 2006