Neuer Bischof in Niedersachsen

Göttingen. Der Festgottesdienst am 30. März 2003 mit Stammapostel Richard Fehr fand diesmal in der Stadthalle Göttingen statt und wurde via Satellit in die neuapostolischen Gebietskirchen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Sachsen/Thüringen übertragen. Als neuer Bischof für Niedersachsen wurde Rainer Knigge ordiniert.

Knapp 28.000 Glaubensgeschwister nahmen zugleich Abschied von Bischof Gerhard Irmer, der nach über 40-jähriger Amtstätigkeit in den Ruhestand wechselte. Stammapostel Fehr bezeichnete ihn als glaubensstarke Persönlichkeit. Rund 100 Mal habe Gerhard Irmer, Bischof seit 1991, in den letzten Jahren Russland bereist. Diesen Einsatz nannte der Stammapostel in seinen Abschiedsworten "bewundernswert".

Als Nachfolger für Bischof Irmer und damit zum neuen Bischof in der Gebietskirche Niedersachsen ordinierte der Stammapostel den bisherigen Bezirksältesten Rainer Knigge, *1943.

Der Festgottesdienst stand unter dem Wort aus Galater 5,1: "Zur Freiheit hat uns Christus befreit! So steht nun fest und lasst euch nicht wieder das Joch der Knechtschaft auflegen!"

Weitere Informationen aus der Neuapostolischen Kirche Niedersachsen:
www.nak.de/nds/

 

31 March 2003