Ankündigung: Die Bibel ist Grundlage der neuapostolischen Lehre

Nizza. Die Bezirksapostelversammlung Nizza vom 22.-24.09.2004 hat erneut bekräftigt, dass die Bibel als religiöse Grundlage der Lehre der Neuapostolischen Kirche anerkannt und gewertet wird. Normsetzend sind vor allem die Aussagen des Neuen Testaments, besonders die Worte Jesu und die Apostelbriefe.

Aussagen über einzelne Bibelbücher oder Bibelstellen, aber auch die Aussagen der heute lehrenden Apostel und Amtsträger der Kirche müssen in der Heiligen Schrift einen konkreten Anhalt haben. Die Lehre und ihre Verkündigung dürfen nicht im Widerspruch zu den Aussagen in der Heiligen Schrift stehen.

Ein ausführlicher Artikel wird in den "Leitgedanken für Amtsträger" veröffentlicht.

 

22. Oktober 2004