Der neuapostolische Glaube

Glaube, das heißt Vertrauen auf Gott, der uns immer begleitet. Glaube, das ist feste Zuversicht, dass Hoffnung sich erfüllt. Und Glaube, das meint auch Bekenntnis, das Zeugnis eigener Überzeugung.

Neuapostolisch, was heißt das? Worauf vertrauen wir? Worauf hoffen wir? Was bekennen wir? Antworten darauf geben die weiteren Beiträge in dieser Rubrik.

In aller Kürze vorab:

Als Gemeinschaft mitten im Christentum bekennt sich die Neuapostoliche Kirche zu den überkonfessionellen Grundaussagen und zur Bibel als Fundament der Lehre. Sie wird von Aposteln geleitet und kennt drei Sakramente. Im Zentrum des Gemeindelebens stehen die regelmäßigen Gottesdienste. Sie dienen der persönlichen Entwicklung zur Vorbereitung auf die Wiederkunft Christi.